Notrufnummern
Feuerwehr 118
Rettungsdienst 144
Polizei 117
Toxikologisches Zentrum 145
Seitenaufrufe:
368513

Dachstockbrand: Eltern verletzten sich bei Löschversuch

Die Feuerwehr Dürnten musste am späten Donnerstagabend an den Föhrenweg ausrücken. Im Dachstock eines Einfamilienhauses brach ein Feuer aus. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort waren stellten sie fest das sich die Eltern die in dieser Liegenschaft wonhaft sind, sich noch im Gebäuden im ersten OG befanden, nach dem die beiden aus dem Haus geholt wurden und dem Rettungsdienst übergeben werden konnten, wurde mit den eigentlichen Löscharbeiten begonnen. Das Feuer das sich bereits durch das Dach ausbreitete konnte jedoch rasch unter Kontrolle gebracht werden und schlimeres verhindert werden. Beim Versuch die Flammen selbstständig zu löschen, zog sich der 44-jährige Vater eine Rauchgasvergiftung und seine 48-jährige Ehefrau  zusätzlich Brandverletzungen an den Unterarmen zu. Die Kinder blieben unverletzt.