Notrufnummern
Feuerwehr 118
Rettungsdienst 144
Polizei 117
Toxikologisches Zentrum 145
Seitenaufrufe:
409433

Der Sommer 2015 war bekanntlich ein trockener heisser Sommer, dies führte dazu das sich besonders viele Wespen an Orten niedergelassen haben wo sie für den Menschen einerseits unerwünscht, und andererseits auch gefährlich werden konnten wie zum Beispiel in Rollladenkästen vor Kinderzimmern etc. Die ausgebildeten Profis der Feuerwehr wurden dieses Jahr rund 40 mal zur Wespenbekämpfung oder dergleichen im ganzen Gemeindegebiet aufgeboten.